Logo bild
 
 
 
 
 
Bild
 
Fakten
 
Wahlprogramm
 
Agrarwende jetzt
 
Ein Video der Bundestagsfraktion
 
100 gute Grüne gegen Atomkraft!
[100 gute Gründe gegen Atomkraft]
 
Kanal Grün - Der grüne Kanal bei YouTube

03.12.2012: Das Land NRW stellt weitere 2,6 Millionen Euro für Kindergartenplätze bereit

In diesen Tagen werden Landesmittel von insgesamt 182 Millionen Euro an die Kommunen zum Ausbau der U3-Betreuung überwiesen.  Davon fließen an die Stadt Coesfeld 400.491,68 €, an die Stadt Dülmen  523.546,94 € sowie  1.724.919,15 €
den Kreis Coesfeld. Somit stehen kurzfristig 2.648.957,77 € zur weiteren Verbesserung des Angebotes örtlichen Erziehungs- und Betreuungsangebotes bereit.

Grundlage für die Auszahlung ist das Anfang November im Landtag beschlossene Belastungsausgleichgesetz. Mit diesem Gesetz übernimmt das Land NRW die zwischen der Landesregierung und den Kommunalen Spitzenverbänden ermittelten Kosten des U3-Ausbaus.

Die aktuelle Erstattung kompensiert in der Vergangenheit angefallene Kosten in Form einer Einmalzahlung. Ab August 2013 erhöht das Land seinen Anteil an den Betriebskosten der Krippenplätze dauerhaft um 20%. Um den entsprechenden Prozentsatz werden die Kommunen entlastet.

In den letzten Jahren hat die rot-grüne Koalition bereits 440 Millionen Euro bereitgestellt. Das Belastungsausgleichsgesetz entlastet die Kommunen bis 2017 um weitere 1,4 Milliarden Euro. Damit leistet rot-grün einen wichtigen Beitrag zu einer nachhalten Konsolidierung der Haushalte des Kreises Coesfeld sowie der Städte Coesfeld und Dülmen, aber auch zur Beschleunigung des U3-Ausbaus. Wichtig ist, dass diese Mittel zielgerichtet für Kinder und Familien eingesetzt werden.

Norbert Vogelpohl

  zurück
Programmupdate Grünomat 12 Gründe für Grün