Logo bild
 
 
 
 
 
Bild
 
Fakten
 
Wahlprogramm
 
Agrarwende jetzt
 
Ein Video der Bundestagsfraktion
 
100 gute Grüne gegen Atomkraft!
[100 gute Gründe gegen Atomkraft]
 
Kanal Grün - Der grüne Kanal bei YouTube

21.11.15: Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau spätestens bis 2022 zu schließen!
DIe Bundesdelegiertenkonferenz (Bundesparteitag) der GRÜNEN hat am Samstag (21.11.) in Halle/S. von der Bundesregierung gefordert, die Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau (Kreis Borken) spätestens bis 2022 zu schließen. Die rund 800 Delegierten nahmen einen entsprechenden Antrag mit sehr großer Mehrheit an. Außerdem soll Atommüll nicht mehr nach Ahaus (ebenfalls Kreis Borken) geliefert werden.
 
Dazu erklärt Mona Neubaur, Vorsitzende GRÜNE NRW:

“Der Atomausstieg muss 2022 in allen Bereichen vollendet werden - auch bei der Herstellung der Atombrennstoffe in Gronau. Wir fordern von der Bundesregierung, die Urananreicherung endlich rechtssicher zu beenden. Einen angedachten Verkauf der hochgefährlichen Anlage halten wir aus Sicherheitsgründen für riskant, egal ob an private oder an staatliche Betreiber. Außerdem müssen die Betreiber - die Energieriesen Eon und RWE - auch hier endlich Rückstellungen für die Entsorgung des anfallenden Mülls bilden.”
Der Antrag im Original-Text: mehr
Bericht in der Online-WN: mehr
zurück
  zurück
Programmupdate Grünomat 12 Gründe für Grün